Showroom
Kostenlos testen
Menu
Showroom
Kostenlos testen

Interne Kommunikation – das musst Du wissen!

10.09.2019 20:06:56

Ihr wollt die interne Kommunikation in Eurem Unternehmen verbessern? Da seid Ihr hier genau richtig, denn hier findet Ihr alles, was Ihr als kleines oder mittelständiges Unternehmen rund um das Thema interne Kommunikation beachten müsst beziehungsweise wissen solltet. Von einem Leitfaden, wie Ihr eine erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation implementieren könnt, über aktuelle Trends in der internen Kommunikation bis hin zu Tipps & Tricks für die Zielsetzung oder Analyse Eurer Kommunikationsstrategie – wir geben Euch all das an die Hand, was Ihr für eine gut funktionierende interne Kommunikation und zufriedene Mitarbeiter wissen müsst. 

Folgende Themen erwarten Euch hier:
  1. Leitfaden für eine erfolgreiche interne Kommunikation
  2. Ziele einer erfolgreichen Mitarbeiterkommunikation
  3. Interne Kommunikation: Diese Trends solltest Du kennen!
  4. Die Zukunft der internen Kommunikation ist mobil!
  5. Warum ist es wichtig, Mitarbeiter aktiv im Unternehmen einzubinden?
  6. Zu wenig Ressourcen? So klappt es mit der internen Kommunikation!
  7. Wie messe ich den Erfolg von interner Kommunikation?
  8. Immer up to date – die wichtigsten Events für interne Kommunikation

Doch Schritt für Schritt! Bevor wir ins Detail gehen: Was genau verstehen wir heutzutage unter interner Kommunikation? Was sind unsere Erwartungen, was sind die Chancen und Herausforderungen?

Warum ist interne Kommunikation so wichtig?

Die Bedeutung der internen Kommunikation in einem Unternehmen wird häufig noch unterschätzt. Besonders dann, wenn ein Unternehmen nicht erkennt, dass die interne Kommunikation den Standard dafür setzt, wie Mitarbeiter sowohl untereinander als auch mit Kunden kommunizieren. Wird sie jedoch vernachlässigt und nicht als wichtig erachtet, kann das erhebliche Probleme hervorrufen: wichtige Informationen erreichen nicht rechtzeitig diejenigen, für die sie relevant sind, die Mitarbeiter fühlen sich nicht gut informiert und die Kommunikation ist undurchsichtig und kann für Missverständnisse und Verwirrung sorgen. Die Folge: doppelte Arbeitsschritte, Aufkommen von Mutmaßungen und Gerüchten, Frustration der Mitarbeiter usw. 

Kommunikation definiert die Kultur am Arbeitsplatz und wirkt sich nach außen aus.

Eine erfolgreiche interne Kommunikation hat also folgende Vorteile:

Transparenz und Klarheit: Wenn einheitliche Botschaften kommuniziert werden, hat der Flurfunk erst gar keine Chance!

Motivierte Mitarbeiter: Der regelmäßige Austausch untereinander und eine transparente Kommunikation fördern die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen.

Verbesserte Zusammenarbeit: Der geregelte und organisierte Informationsfluss zwischen Mitarbeitern und der Geschäftsführung vermeidet den Verlust an Informationen. Außerdem werden Unternehmensziele schneller erreicht.

Keine Chance, die Gerüchteküche zum Brodeln zu bringen: Eine offene und transparente Kommunikation lässt erst gar keine Missverständnisse oder Mutmaßungen entstehen.

Anerkennung und Wertschätzung der Mitarbeiter: Durch eine offene Kommunikation fühlen sich die Mitarbeiter integriert, ernst genommen und gewertschätzt.

Stärkung der Unternehmensphilosophie: Werte und Ziele des Unternehmens können gelebt und nach außen transportiert werden.

Und genau deswegen haben wir hier verschiedene Themen für Euch aufbereitet, damit Ihr perfekt für eine erfolgreiche Kommunikation in Eurem Unternehmen gewappnet seid!

1. Leitfaden für eine erfolgreiche interne Kommunikation
Die interne Kommunikation neu zu strukturieren, ist nicht einfach. Als erstes muss der Status Quo bestimmt werden, um Maßnahmen herauszuarbeiten, die die Kommunikationsstrategie verbessern können. Wir geben Euch einen Leitfaden an die Hand mit dem Ihr es Schritt für Schritt schaffen könnt, eine erfolgreiche interne Kommunikation in Eurem Unternehmen in die Tat umzusetzen. Hier geht's zum Leitfaden!

2. Ziele einer erfolgreichen Mitarbeiterkommunikation
Ihr habt Euch dazu entschieden, Eure Kommunikationsstrategie zu verbessern – und was jetzt? Jetzt ist es wichtig, dass Ihr Euch ein konkretes Ziel für die Zukunft der internen Kommunikation setzt. Was für Ziele Ihr Euch in Eurem Unternehmen für eine erfolgreiche Mitarbeiterkommunikation stecken solltet und worauf es dabei wirklich ankommt erfahrt Ihr hier!

3. Interne Kommunikation: Diese Trends solltest Du kennen!
Die Möglichkeiten der internen Kommunikation verändern sich heutzutage rasend schnell. Trends kommen und gehen. Wie soll man da noch den Durchblick behalten? Gerade kleine und mittelständige Unternehmen, die keine extra Abteilung für Kommunikation haben, kommen hier an ihre Grenzen. Wir haben für Euch eine Übersicht mit den wichtigsten Trends für interne Kommunikation zusammengestellt. Klicke hier, um immer up to date zu sein.

4. Die Zukunft der internen Kommunikation ist mobil!
Mobile Lösungen in der internen Kommunikation gewinnen zunehmend an Bedeutung. Immer mehr Menschen arbeiten inzwischen ohne festen Arbeitsplatz und sind darauf angewiesen von unterwegs, auf wichtige Informationen zuzugreifen. Informationen jederzeit und überall verfügbar zu machen, ist deshalb eine der wichtigsten Aufgaben der internen Kommunikation – schließlich wollt Ihr doch nicht den Anschluss an Eure Mitarbeiter verlieren. Weitere Gründe, warum auch Ihr für Eure interne Kommunikation auf mobile und digitale Lösungen umsteigen solltet, findet Ihr hier!

5. Warum ist es wichtig, Mitarbeiter aktiv im Unternehmen einzubinden?
Wusstet Ihr, dass eine schlechte interne Kommunikation, den Erfolg des Unternehmens aufs Spiel setzen kann? Technologien entwickeln sich immer weiter, die Digitalisierung ist in vollem Gange und Unternehmen müssen in der Zeit des Wandels immer mitziehen, um Schritt halten zu können. Gleichzeitig müssen die Mitarbeiter bei all der Veränderung und Weiterentwicklung ein Gefühl von Sicherheit vermittelt bekommen, um nicht gestresst, demotiviert oder verängstigt zu werden. Doch wie gelingt es Unternehmen - egal welcher Größe - das Gegenteil zu bewirken und Mitarbeiter langfristig an sich zu binden? Die Lösung dafür, haben wir für Euch zusammengefasst.

6. Zu wenig Ressourcen? So klappt es mit der internen Kommunikation!
Ihr habt Euch bereits dafür entschieden, eine neue Kommunikationsstrategie in Angriff zu nehmen und Eure interne Kommunikation neu zu strukturieren? Soweit, so gut. Doch wer soll sich eigentlich darum kümmern? Wer fühlt sich zuständig? Wer liefert die Themen bzw. wer erstellt den Content? Hier erfahrt Ihr was Ihr machen könnt, falls Ihr zu wenig Ressourcen zur Verfügung habt, um Euch professionell um die interne Kommunikation zu kümmern.

7. Wie messe ich den Erfolg von interner Kommunikation?
Damit sich interne Kommunikation langfristig lohnt, sollte in regelmäßigen Abständen überprüft werden, ob die Inhalte, die zur Verfügung gestellt werden auch genau da ankommen, wo sie ankommen sollen – nämlich bei den Mitarbeitern. Doch wie könnt Ihr das herausfinden? Lässt sich Kommunikation überhaupt messen? Alles Wichtige dazu könnt Ihr hier nachlesen.

8. Immer up to date – die wichtigsten Events für interne Kommunikation
Externe Events, Konferenzen oder Messen sind die ideale Möglichkeit, um sich im Bereich Mitarbeiterkommunikation weiterzubilden, die eigene Expertise zu vertiefen und spezifisches Wissen anzueignen. Außerdem könnt Ihr Euch bei diesen Events mit Kollegen aus der Branche austauschen sowie mit Experten und Spezialisten rund um das Thema interne Kommunikation networken. Wir haben für Euch die wichtigsten Events bis Ende 2019 gesammelt. Hier gibt es alle Termine auf einen Blick! 

Ihr wollt noch mehr über interne Kommunikation erfahren? Alle Beiträge findet Ihr auch auf unserem Blog!

Zufriedene Mitarbeiter in nur 20 Tagen? Das geht?

Ladet Euch jetzt kostenlos den 20-Tage-Plan herunter und findet es heraus!

Zufriedene Mitarbeiter in nur 20 Tagen_ Wenn Ihr wissen wollt, wie das geht - klickt hier! (3)

Für Newsletter anmelden